Unser Programm

Wir schaffen Berufschancen durch 12 Monate Mentoring, Training und Networking.

1. Mentoring

Wir wollen eine unterstützende und für MentorIn und Mentee bereichernde Mentoring-Beziehung. Deshalb arbeiten wir nach den Qualitätsstandards der Deutschen Gesellschaft für Mentoring und matchen nur Mentoring-Teams, die zueinander als Mentee und MentorIn zusagen. Die MentorInnen stehen ihren Mentees während des Programmjahres, zwischen November und Oktober ca. 1x/Monat für 1 Stunde beruflich-beratend zur Seite.

Zu Beginn des Mentorings lernen sich die Mentoring-Teams bei dem Kick Off zum MentorMe-Programmjahr oder via Online Onboarding kennen. Beim Kick Off führen wir die Teams auch in den Mentoring-Prozess ein. Es werden Ziele, Wünsche und Grenzen des Mentorings besprochen und eine Mentoring-Vereinbarung unterschrieben. Jenen Mentees und MentorInnen, die zum Kick Off nicht kommen können, bieten wir ein Online Onboarding an.

Das Mentoring findet dann in persönlichen Mentoring Sessions oder digital (via Skype oder Telefon) statt. In den Mentoring Sessions werden berufliche Interesse und Ziele sowie persönliche Wünsche und Fähigkeiten der Mentees besprochen. Die MentorInnen geben ihr berufliches Wissen, ihre persönlichen Erfahrungen, Tipps zu Bewerbungsprozessen und zum Berufseinstieg sowie unterstützende Kontakte des Mentees weiter. Die Mentoring-Teams suchen nach Wegen, die Stärken der Mentee zu fördern und an den Schwächen zu arbeiten. Inwieweit die Sessions vorab inhaltlich strukturiert werden oder offen bleiben, bestimmen unsere Mentoring-Teams selbst. Genauso entscheiden sie,  wo und wann die Sessions stattfinden, wobei wir unseren Mentees nahelegen, sich den zeitlichen und örtlichen Präferenzen ihrer MentorInnen anzupassen. Zudem sind es die Mentees, die sich in der pro-aktiven Rolle wahrnehmen sollen: Sie sind es, die ihren MentorInnen nach den monatlichen Mentoring Session bitten.

Zum Ende des Mentorings werden die Ziele und Erwartungen, die anfangs besprochen wurden, und das Weiterkommen der Mentee evaluiert. Die Mentee hat nun ein klares Bild über ihre nächsten beruflichen Schritte, die zu gehen sind, um ihr Ziele zu erreichen. Sie hat Inside-Wissen über die Branchen, den Beruf und den Berufsalltag (wie z.B. Kontakte, Gehälter und konkrete Ein- und Aufstiegschancen). Im besten Fall hat die Mentee während des Jahres berufliche Erfahrungen gesammelt und den Einstieg in bzw. Aufstieg im Beruf geschafft.

2. Training

2.1 Offline Training – für Mentees & MentorInnen

Unsere Mentees können an vier Trainings für den erfolgreichen Jobeinstieg und -aufstieg teilnehmen. Die ersten beiden Trainings fördern Selbsterkenntnis und Selfempowerment der Mentees. Die beiden letzten widmen sich der Selbstvermarktung und berufsorientierten Fähigkeiten. Folgende Trainings bieten wir im zwei-monatigen Rhythmus an (für Mentees, die nicht in Berlin wohnen, werden die Trainings online übertragen):

  • Meine Story im Lebenslauf: Wie überzeuge ich in meinem Lebenslauf?
  • Meine Potenziale mit Networking: Wie gehe ich auf andere zu und schaffe mir ein berufliches Netzwerk?
  • Mein Gewinn durch Rhetorik: Wie überzeuge ich andere durch verbale und nonverbale Rhetorik?
  • Meine Chancen in der Arbeit 4.0: Was bietet mir die Arbeit der Zukunft und welche Chancen habe ich?

Unsere MentorInnen haben auch die Möglichkeit, an Trainings teilzunehmen. Für MentorInnen bieten wir folgende Trainings an:

  • Mentoring Skills für die Beratung: Welche Tools gibt es, um andere privat und beruflich zu beraten?
  • Feedback & Fightback: Welche Tools gibt es für konstruktives Feedback und für Situationen, in denen Schlagfertigkeit notwendig ist?
  • Argumente auf den Punkt: Wie kann ich mich mit Argumenten klar, deutlich und zielgerichtet durchsetzen?

2.2 Online Training – für Mentees & MentorInnen

Für Mentees: Parallel zu den Offline Trainings bieten wir unseren Mentees auf der MentorMe Academy ein begleitendes Online Training an. Es dient als Vor- und Nachbereitung der Offline Trainings sowie zur Vertiefung des gelernten Wissens. HINWEIS: Das Online Training findet in englischer Sprache statt. Hier geht es zum Online Programm für unsere Mentees (Login wird via MentorMe): mentorme.synlife.com

Für Alle: Zudem bieten wir für unsere Community — Mentees, Alumni-Mentees, MentorInnen und Interessierte — eine Vielzahl von Webinaren an. Die Themen der 1-stündigen Webinare sind vielfältig und die DozentInnen sind ExpertInnen in ihren Gebieten. Deshalb ist die Teilnahme an den Webinaren kostenpflichtig. Sie können für nur 17,85€ (inkl. MwSt.) gebucht werden. Das Webinar-Programm wird im Sommer 2017 hier veröffentlicht.

3. Networking

Wir glauben an das Potential von Networking. Deshalb bieten wir unseren Mentees und MentorInnen eine Vielzahl an Networking-Angeboten an. Die Offline Networking Events finden in Berlin und vereinzelt in München und Frankfurt a.M. statt. Wir versuchen, fast alle online zu übertragen, sodass auch jene Mentees und MentorInnen teilnehmen können, die nicht zum Veranstaltungsort kommen können.

3.1 Offline Networking – für Mentees & MentorInnen

  • Ein Abend mit ExpertInnenExklusive Abende mit fünf bis sieben ExpertInnen aus verschiedenen Branchen (wie z.B. Beratung, Stiftungen, HR, Trainer & Coaches, NGO & Social Startup, Politik, PR & Press) bieten Einblicke in berufliche Bereiche und persönliche Werdegänge unserer ExpertInnen sowie Kontakte.
  • Besuche in Firmen und Organisationen: Exklusive Office-Touren und Q&A’s (Auswärtiges Amt, Bundesinnenministerium, Bundespresseamt, Bundestag, EY, Facebook, Google, Zalando, etc.) bieten Einblicke in Arbeitskulturen und Gespräche mit Angestellten über Ein- und Aufstiegsmöglichkeiten. Die Q&A’s werden, sofern von den Arbeitgebern erlaubt, online übertragen.
  • Get-Together für Mentees & MentorInnen: Die Job Interview Session bietet unseren Mentees die Möglichkeit, Jobinterviews mit mehreren „Interviewern“ zu simulieren und direktes Feedback auf ihre Performance zu erhalten. Mit dem „Let‘s Network“-Treffen können MentorInnen ihre Unternehmen vorstellen.
  • Get-Together für MentorInnen: Die Stammtische dienen dem vertraulichen Austausch über das Mentoring und der Vernetzung unserer MentorInnen.
  • Veranstaltungen unserer Netzwerke: Events unserer Netzwerkpartner ergänzen unsere Angebote (wie z.B. die von Bitkom, Tagesspiegel).
  • MET-Gruppen: Für die Vernetzung unserer Mentees gibt es Peer-2-Peer Gruppen, die unter dem Namen MET laufen. So gibt es z.B. die MentoringMoms, die Bewerberinnen unter vielen anderen Gruppen. Für diese Mentees bieten wir zusätzliche monatliche Networking & Trainingangebote an!

3.2 Online Networking – für Mentees & MentorInnen

Wir haben zwei Online Community-Plattformen für unsere Mentees und MentorInnen auf Facebook und LinkedIn, die dem Austausch und Teilen von Jobmöglichkeiten sowie anderen Angeboten (wie z.B. berufliche Events und inspirierende Inhalte) dienen.

Das MentorMe-Programmjahr

Programmjahr 2016/17 auf einen Blick

Thank you for your great effort in building this knowledge-sharing, capacity-building and networking platform! I’ve met a lot of friends via MentorMe and Judith is definitely the best mentor one can have. I’m lucky and proud to be part of the program!

Yiqun Song, Mentee