Unser Programm

Karriereberatung durch 12 Monate Mentoring, Training und Networking

1. Mentoring

Zu Beginn des Mentorings lernen sich die Mentoring-Teams kennen und wir führen die Teams in den Mentoring-Prozess ein. Wir arbeiten nach den Qualitätsstandards der Deutschen Gesellschaft für Mentoring und matchen nur Mentoring-Teams, die zueinander zusagen. 

Das Mentoring findet in persönlichen Mentoring Sessions oder digital (Skype oder Telefon) in etwa 1x/Monat statt. Anfangs werden Ziele und Grenzen des Mentorings besprochen. Auch berufliche Interesse, Wünsche und Fähigkeiten der Mentees stehen im Mittelpunkt. Die MentorInnen geben ihr berufliches Wissen, ihre persönlichen Erfahrungen, Tipps zum Berufseinstieg, Wiedereinstieg, Positionierung oder oder gar zur Selbstständigkeit und Gründung sowie Kontakte weiter. Die Mentoring-Teams suchen nach Wegen, Stärken der Mentee zu fördern und an Schwächen zu arbeiten. Die Mentoring-Teams entscheiden, wo und wann die Sessions stattfinden und ob sie strukturiert oder offen gehalten werden. Die Mentees kommen den zeitlichen und örtlichen Präferenzen ihrer MentorInnen entgegen und kümmern sich pro-aktiv um die monatlichen Mentoring Sessions.

Zum Ende des Mentorings werden Ziele und Erwartungen, die anfangs festgehalten wurden, und das Weiterkommen der Mentee evaluiert. Die Mentee hat nun ein klares Bild über ihre nächsten beruflichen Schritte. Sie hat Wissen über die Branchen und den Beruf ihres Interesses (wie z.B. Kontakte, Gehälter und konkrete Ein- und Aufstiegschancen) sammeln können. Im besten Fall hat die Mentee den Einstieg, den Aufstieg oder den Wechsel im Beruf geschafft.

2. Training

2.1 Offline Training – für Mentees & MentorInnen

Unsere Mentees können an vier unverbindlichen Trainings in Berlin teilnehmen, die online und live für jene die nicht in Berlin sind, übertragen werden:

  • Lebenslauf Check: Wie überzeuge ich in meinem Lebenslauf?
  • Networking Skills: Wie gehe ich auf andere zu und schaffe mir ein Netzwerk?
  • Rhetorik Skills: Wie überzeuge ich andere durch verbale und nonverbale Rhetorik?
  • Arbeit 4.0: Was bietet mir die Arbeit der Zukunft und welche Chancen habe ich?

Unsere MentorInnen bieten zusätzliche Workshops, Vorträge, Seminare an. Hier eine Auswahl:

  • Einführung in Design Thinking: Was ist Design Thinking und wie funktinioert es im beruflichen Kontext?
  • Bewältigung berufsbezogener Sinnkrisen: Wie komme ich aus meinem Job in einen Beruf, der mir Sinn und Erfüllung bringt?
  • Projektmanagement: Wie funktioniert es und welche Tools gibt es, die ich mir schnell aneignen kann?
  • My journey from Expert to trusted Advisor: Wie positioniere ich mich von einer Expertin zu einer Beraterin?

2.2 Online Training – für Mentees & MentorInnen

Für Mentees: Mit der MentorMe Academy haben wir für unsere Mentees auch ein Online Programm. Es dient als Vor- und Nachbereitung der Offline Trainings sowie zur Vertiefung des gelernten Wissens. Hier geht es zur Academy (Login nur für Mentees via MentorMe): mentorme.synlife.com

Für Alle: Zudem bieten wir für unsere Community Webinaren an. Die Themen der 1,5-stündigen Webinare sind vielfältig und die DozentInnen sind ExpertInnen in ihren Gebieten. Die Webinare können für nur 17,85€ (inkl. MwSt.) gebucht werden. Die Webinare können hier gesehen und gebucht werden.

3. Networking

Wir glauben an das Potential von Networking! Unsere Networking Events finden in Berlin, München und Hamburg. statt. Wir versuchen, für unsere Mentees und MentorInnen aus anderen Regionen, die Angebote online zu übertragen.

3.1 Offline Networking – für Mentees & MentorInnen

  • Ein Abend mit ExpertInnenExklusive Abende mit je sechs ExpertInnen aus verschiedenen Branchen (wie z.B. Beratung, Stiftungen, HR, Trainer & Coaches, NGO & Social Startup, Politik, PR & Press, Women Bosses) bieten Einblicke in Branchen und persönliche Werdegänge unserer ExpertInnen sowie Kontakte.
  • Besuche in Firmen und Organisationen: Exklusive Office-Touren und Q&A’s (Auswärtiges Amt, Bundesinnenministerium, Bundespresseamt, Bundestag, EY, Facebook, Google, Zalando, Gründerszene, etc.) bieten Einblicke in Arbeitskulturen und Infos über Ein- und Aufstiegsmöglichkeiten.
  • Get-Together für Mentees & MentorInnen: Die „Job Interview Session“ bietet unseren Mentees die Möglichkeit, Jobinterviews mit mehreren „Interviewern“ zu durchspielen und Feedback auf ihre Performance zu erhalten. Mit dem „Let‘s Network“-Event können Mentees viele interessante MentorInnen kennenlernen.
  • Get-Together für MentorInnen: Sie dienen dem Austausch über das Mentoring und zur Vernetzung unserer MentorInnen.
  • Gratis Veranstaltungen/Messen unserer Partner: Kostenlose Angebote gibt es über Partner wie z.B. Bitkom, Tagesspiegel, herCareer, Facebook und Swans.
  • MET-Gruppen: Für die Vernetzung unserer Mentees gibt es Peer-to-Peer Gruppen: die MET-Gruppen, wie z.B. die MentoringMoms die Bewerberinnen, nebst anderen (wie z.B. Frauen mit Migrationshintergrund, Doktorandinnen, Young Professionals, Mentees in Bayern oder Hamburg, Mentees für intl. Zusammenarbeit). Die MET bieten monatliche Networkingangebote!

3.2 Online Networking – für Mentees & MentorInnen

Wir haben Online Communities für Mentees und MentorInnen auf Facebook und LinkedIn. Sie dienen dem Austausch und Teilen von Jobausschreibungen sowie Angeboten zu Coaching, Seminare, Events, Karriereberatung,und inspirierende Inhalte) dienen.

Ich war begeistert von MentorMe! Durch den Austausch mit meiner Mentorin konnte ich meinen Blick darin schärfen, was mir im Job wichtig ist. In den Events konnte ich ein breites Netzwerk und viele interessante Frauen kennenlernen. So hat mich ein Event zu Coca-Cola gebracht, wo ich aktuell verantwortungsvolle Aufgaben wahrnehmen darf.

Nadine Schultz (33), ehem. Mentee

MentorMe Kalender 2017/18