Bewerbungstipps für Frauen mit Migrationsgeschichte

Datum: 24.12.2018

Dauer: 90 Minuten

DozentIn: Sahar Sarreshtehdari

19,00

Du bist eine Frau mit Migrationsgeschichte und möchtest dich auf Jobbewerbungen vorbereiten? Dann bereite dich gezielt vor, um deine Stärken zu zeigen und Vorurteilen den Wind aus den Segeln zu nehmen!

Nimm teil am Webinar mit Expertin Sahar Sarreshtehdari am X. Februar 2018 von 19:00 – 20:30Uhr!

SOLD OUT

Kategorie:

Bewerbungstipps für Frauen mit Migrationsgeschichte

Das Webinar:

Wie kann ich mein Bewerbungsschreiben gut aufbauen? Auf welche Details achten PersonalerInnen? Wie kann ich in einem Bewerbungsgespräch kompetent wirken? Diese und weitere Fragen sind Bestandteil dieses Webinars. Im Webinar werden deine Erfahrungen und Erlebnisse bei Vorstellungsgesprächen thematisiert und Handlungsempfehlungen wie auch Strategien herausgearbeitet, die du bei deinem nächsten Bewerbungsverfahren thematisieren kannst. Du erfährst, wie du bereits heute die Bausteine für deine zukünftige Karriere legen kannst. Sahar wird dir außerdem zeigen, wie du soziale Netzwerke wie Xing und LinkedIn sinnvoll für dein Arbeitsleben nutzen kannst.

Deine Learnings:

  • Tipps für die Gestaltung deines CVs und Anschreibens
  • Umgang mit Xing und LinkedIn
  • Selbstbewusstsein im Vorstellungsgespräch
  • Selbstpräsentationsformen
  • Umgang mit persönlichen Fragen im Bewerbungsgespräch (z.B. hinsichtlich Herkunft)

Deine Dozentin:

Sahar Sarreshtehdari arbeitet bei einer weltweit tätigen Personalberatung und ist u.a. für den Bereich „Education and Science“ zuständig. Sie berät Mandanten im Hochschulsektor, bei Forschungseinrichtungen und bei Stiftungen und NGOs. Sahar beschäftigt sich beruflich mit den Themen Diversity und Leadership und verfasste ein Whitepaper über Frauen auf C-Level-Ebene. Sie gehört zum Team der SWANS-Initiative, die Karriereseminare für hochqualifizierte Frauen mit Migrationshintergrund anbietet. Sahar absolvierte ihren Master an der LMU München in Interkultureller Kommunikation. Im Anschluss promovierte sie in diesem Fach über die diasporische Erinnerungskulturen und das kollektive Gedächtnis von MigrantInnen der zweiten Generation.

Sichere Dir jetzt Deine Teilnahme, denn die Plätze sind begrenzt und nur online buchbar. Sprache des Webinars ist Deutsch. Noch Fragen? Dann schreibe uns eine Email an mail@mentorme-ngo.org