Werde jetzt Mentor!

So funktioniert's

Als ehrenamtliche/r Mentor*in gibst du Berufserfahrung an Mentees weiter. Außerdem wirst du Teil der Community und vergrößerst dein Netzwerk.

Mentor*innen haben mindestens 5 Jahre Berufserfahrung (in einer Branche oder Tätigkeit).

MentorMe ist für Mentor*innen jeden Geschlechts und Alters aus dem gesamten DACH-Raum.

Als Mentor*in bist du bereit, berufliche Erfahrungen, Fachwissen & Kontakte an eine Mentee weiterzugeben.

1.500 Mentees
haben dank der Mentor*innen Beruf & Berufung gefunden.

1.800 Mentor*innen
aus allen Branchen sowie Coaches.

Die Mehrheit der Mentor*innen
bleiben dem Programm über Jahre treu.

Dein Gewinn als Mentor*in

Dein Gewinn

  • Vertiefung deiner Beratungs-, Personal- und Führungskompetenzen
  • Erweiterung deines Blickwinkels, Empathiefähigkeit und des Zuhörens
  • Impulse und Motivation für die Arbeit im Umgang mit jungen Menschen
  • Sinnstiftung durch ehrenamtliches Engagement
  • Reflexion über eigene berufliche Entwicklung und Position
  • Zugang zu Digital Natives und Trends der nächsten Generation
  • Vernetzung mit inspirierenden Mentor*innen aller Branchen
  • Zugang zu zwei Online-Plattformen zur weiteren Vernetzung
  • Teilnahme an Networkingevents wie Firmen- und Organisationsbesuchen 
  • Teilnahme an Trainings zu Mentoring Skills, Schlagfertigkeit 
  • Förderung von Chancengerechtigkeit für junge Frauen
  • Teilnahme an Ticketverlosungen für Events
  • Vertiefung deiner Beratungs-, Personal- und Führungskompetenzen
  • Erweiterung deines Blickwinkels, deiner Empathiefähigkeit und des aktiven Zuhörens
  • Impulse und Motivation für die Arbeit im Umgang mit jungen Menschen
  • Sinnstiftung durch ehrenamtliches Engagement
  • Reflexion über eigene berufliche Entwicklung und Position
  • Förderung von Chancengerechtigkeit für junge Frauen
  • Zugang zu Digital Natives und Trends der nächsten Generation
  • Erweiterung des Netzwerks durch branchenübergreifenden Mentor*innen-Pool
  • Vernetzung mit inspirierenden und engagierten Mentor*innen aller Branchen
  • Zugang zu zwei Online-Plattformen zur weiteren Vernetzung
  • Teilnahme an GetTogethers und Networkingevents wie Firmen- und Organisationsbesuchen 
  • Teilnahme an Trainings zu Mentoring Skills, Schlagfertigkeit und Argumentation
  • Teilnahme an Verlosungen von Gratis-Tickets für Events als Dank für die Mentorenschaft 

Beitrag als Mentor*in:

Ca. 1 Std./Monat für Mentoringsession mit Mentee – live, telefonisch oder via Videocall.

Mentoring-Sessions:

In diesen Sessions geben Mentor*innen Tipps & Kontakte weiter, beantworten Fragen zu Branchen und Tätigkeiten und arbeiten mit den Mentees gemeinsam an deren beruflichen Herausforderungen, Wünschen und Zielen – ohne sich aufzudrängen.

So wirst du Mentor*in

1. Registriere dich als Mentor*in,

indem du das unten stehende Anmeldeformular ausfüllt.

2. Du erhätlst den Matchingfragebogen

und füllst diesen aus.

3. Wir schlagen dich

einer Mentee vor.

4. Mentee und Mentor*in stimmen dem Match zu

oder legen ein Veto ein.

5. Bei einem Veto

matchen wir nochmals.

6. Sobald ein Match erfolgreich ist,

nimmt deine Mentee Kontakt zu dir auf.

Anmeldeformular

Unser Programmjahr 2021/22 startet offiziell im November 2021 und endet im Oktober 2022. Im Juli machen wir eine Matchingpause, sodass wir im August wieder mit voller Energie Mentees und Mentor*innen zusammenbrinhen können.

Beachte bitte, dass wir ca. 3-mal mehr Mentor*innen im Netzwerk haben als Mentees und keine Garantie für die Betreuung einer Mentee besteht. Wertvolles Mitglied der Community bist du als Mentor*in natürlich auch ohne Match und hast vollen Zugang zu unseren Community Plattformen und Events.

#IMYOURMENTOR LinkedIn-Kampagne

Zeige der Welt, dass du dich für das Weiterkommen anderer einsetzt und weibliche Mentees mit deiner beruflichen Expertise & deinem Netzwerk unterstützt!

Mach auch du – wie viele andere Mentor*innen – dein Engagement auf LinkedIn öffentlich! So motivieren wir gemeinsam Menschen, sich als Mentor*innen anzumelden. Und, noch wichtiger, zeigen Frauen, dass es klug ist, eine Mentee zu werden. ❤

Lade hier dein Foto hoch und wir kreieren dir deinen persönlichen #IMYOURMENTOR Frame:

Das sagen unsere Mentor*innen

“Ich bin Mentorin bei MentorMe, weil ich es als meine Pflicht sehe, junge Frauen, die am Anfang Ihrer Karriere stehen, mit meinem Wissen und Erfahrungen aus mehr als 10 Jahren zu unterstützen. Natürlich muss jede eigene Erfahrungen sammeln, aber ich habe die ein oder andere Herausforderung im Job gehabt, die ich besser hätte lösen können – es aber nicht wusste. Ich teile gern meine Erfahrungen, damit meine Mentee besser mit kritischen Situationen im Job umgeht. Ich bin Mentorin aus Überzeugung!” 

Christina Richter, Mentorin & Personal Branding und PR-Expertin

Mein Ziel ist es, die Mentees für Bereiche die “Männerdominiert” sind, zu begeistern. Ich bin sehr zufrieden, bei MentorMe dabei zu sein. Die Kommunikation ist super und auch die Events bringen uns alle, auch mich als Experte bei Coca-Cola, voran. Gerne bin ich wieder bei Events mit dabei: Beim Job-Interview-Training kann ich qualifiziertes Feedback geben, was die Mentees im Jobinterview verbessern kann.”

Marcus Radeck, Human Ressource Manager

“Ich bin Mentorin, weil ich wirklich gerne junge Leute und insbesondere Frauen bei der Entwicklung ihrer Karriere begleite, um dabei mit ihnen gemeinsam herauszufinden, was für sie „wirklich“ passt, wo ihre Leidenschaft ist und wofür ihr Herz schlägt. Zusätzlich kann ich viel über den Hochschulsektor, falls meine Mentee dahin will, weitergeben: Erfahrungen, Insights und How-To-Dos …”

Alessa Münch, Managerin People Advisory

X
X