Finde deinen Mentor!

Mit MentorMe finden Frauen ihre*n passende*n Mentor*in und erreichen durch Mentoring, Networking und Training ihre beruflichen und persönlichen Ziele.
Mentor*in werdenMentee werden

Bekannt aus

Deine Veränderung beginnt. Mit MentorMe.

MentorMe ist das größte und am schnellsten wachsende Mentoring Programm für Frauen im deutschsprachigen Raum. Wir unterstützen Senior Professionals, Young Professionals und Doktorandinnen dabei, sich beruflich zu orientieren, weiterzuentwickeln und neu zu positionieren.

Hier findest du deine*n Mentor*in, mit der*dem du deine persönlichen Hürden überwindest und deine beruflichen Ziele erreichst. Du wirst Teil unserer starken Community, zu der aufstrebende Mentees, erfahrene Mentor*innen und innovative Arbeitgeber zählen. Sie kommen bei unseren inspirierenden Events und motivierenden Trainings zusammen, um sich zu vernetzen und zu unterstützen.

Berufliche Erfüllung ist für jede Frau erstrebenswert und erreichbar - egal, wo sie heute steht.

Karin Heinzl – Gründerin von MentorMe

2200

Mentor*innen im Matching-Pool

170

Events, Trainings & Workshops jährlich

2500

Mentees seit Gründung

Was sind meine Vorteile?

Mentoring

› Mentoring Support
exklusiver Zugriff auf Pool an MentorMe-Mentor*innen, individuelles Matching durch erfahrenes Team, Veto-Recht, Mentoring-Supervision bei Fragen & Hürden

› 1:1 Mentoring
monatliche Einzelsessions (mind. 1 h) mit deinem*r Wunsch-Mentor*in

› Dein Gewinn
Du profitierst von der Expertise und ggf. den Kontakten des*der Mentor*in.

Training & Events

› 4 intensive Online-Trainings
Zu den Themen Zukunftsplan, Networking, Präsentation und Verhandeln

› Monatliche Seminare
Zu Themen wie Personal Branding, Leadership Skills, Projektmanagement, Money Mindset, New Work

› 170 Events pro Jahr
Gespräche mit Expert*innen, wie Social Startups, Women Bosses, Consultans, Firmenbesuche von Google, Facebook, Microsoft, Bundestag, UN und GIZ

Networking

› Online-Community
Du bekommst Zugang zu einem großen Netzwerk aus Unterstützer*innen, Firmen und Coaches für deine beruflichen Fragen und Jobangebote.

› Thematische Gruppen
Unsere Community hat 21 Untergruppen, in denen spezielle Anliegen mit Expertise gefüllt werden.

Wie z.B. unsere Gruppen für Bewerberinnen, Women of Color, Gründerinnen & Selbstständige, Moms & Dads, Internationals.

Wie werde ich Mentee?

Registrierung

Du füllst das Anmeldeformular aus und bezahlst eine Gebühr von 30 €, damit wir wissen, dass es dir ernst ist. Dieser Betrag wird dir später gutgeschrieben.

Matching

Du füllst den Matching-Fragebogen aus. Basierend auf deinen Antworten schlagen wir dir geeignete Mentor*innen vor – solange bis du zufrieden bist.

Zahlung

Wenn du gematcht wurdest, zahlst du den Menteebeitrag. Er orientiert sich an deiner individuellen Situation. Die Anmeldegebühr wird dir gutgeschrieben.

Mentoring

Du lernst deine*n Mentor*in kennen und ihr beginnt dein Mentoring gemeinsam.

Wer kann Teil unserer Community werden?

Mentees

Mentees sind Frauen, die sich entwickeln wollen. Sie stehen mitten im Berufsleben oder ganz am Anfang. Ob Senior oder Young Professional - sie alle vereint: Sie sind Macherinnen, die ihren beruflichen Weg individuell, klug und mit Freude gehen. Sie wollen sich beruflich orientieren, weiterentwickeln, positionieren oder neu erfinden. Wir unterstützen sie, indem wir sie mit einer*m berufserfahrenen Mentor*in verbinden, Skills-Training und Events & Networking rund um das Thema berufliche Erfüllung.

Mentor*innen

Mentor*innen engagieren sich ehrenamtlich und mit viel Leidenschaft. Sie teilen ihr Wissen, ihre Berufserfahrung und Kontakte mit ihren Mentees. Sie hören den Mentees zu – ihre Sorgen und ihre Wünsche – und gehen auf diese beratend ein. Sie haben alle mindestens 5 Jahre Berufserfahrung in einer Branche und Tätigkeit. Mentor*innen sind wichtiger Teil unseres Netzwerks und tauschen sich in unserer Community aus und können wie Mentees unser Event- & Trainingsangebote kostenfrei nutzen.

Employer

Unternehmen und Organisationen verfolgen als Corporate Partner von MentorMe einen Strategiemix aus Personalentwicklung & Recruiting sowie CSR & Diversity. Mit MentorMe unterstützen sie Frauen in ihrer Berufsfindung und -positionierung. Sie übernehmen gesellschaftliche Verantwortung, indem sie ihre Türen öffnen und fachliche Expertise mit unserer Community teilen. Sie wollen Frauen fördern und geben deshalb ihren Mitarbeiter*innen die Chance, sich als Mentor*innen zu engagieren.

Fragen & Antworten zum Mentoring 

Was ist ein Mentor?

Ein/e Mentor*in ist eine Person mit einem soliden Repertoire an fachlicher Expertise und Berufserfahrung. Mentor*innen helfen dir, deine beruflichen Ziele zu erreichen, indem sie dir wertvolle Strategien und Erfahrungen weitergeben. Sie unterstützen auch dabei, das berufliche Netzwerk der Mentee zu expandieren und den Fokus zu schärfen.

Unsere Mentor*innen haben mindestens 5 Jahre Arbeitserfahrung in einer Branche oder beruflichen Tätigkeit (Traineeships und Werkstudenten-Tätigkeiten zählen dabei nicht). Bei einem Matching ist für uns entscheidend, dass der/die Mentor*in beruflich mehr Erfahrung und Wissen in einem Beruf oder einer Branche hat als die Mentee. Nicht wichtig ist dabei der Altersunterschied oder das Studium.

Was bedeutet Mentoring?

Mentoring ist eine Möglichkeit, um sich beruflich weiterzuentwickeln. Dabei berät eine erfahrene Person (Mentor*in) eine unerfahrenere Person (Mentee) in beruflichen Fragestellungen. Der/die Mentor*in gibt Berufserfahrungen, Fachwissen und Kontakte an die Mentee weiter und steht ihr als Sparringspartner für ihre Fragen zur Verfügung.

Was ist der Unterschied zwischen Mentoring und Coaching?

Coaching und Mentoring sind beides Wege, um sich beruflich weiterzuentwickeln. Während Mentoring meist langfristig ausgerichtet ist und auf einer Beziehung zwischen Mentor*in und Mentee basiert, ist Coaching eher kurzfristig angelegt. Ein/e Mentor*in berät aus der eigenen Erfahrung heraus, wohingegen ein/e Coach*in sich bestimmter Methoden bedient, die sie/er sich in einer spezifischen Ausbildung angeeignet hat.

Warum sollte ich ein Mentoring Programm machen?

Bei Mentoring geht es den Mentees darum, beruflich weiterzukommen. Die Mentor*innen wiederum wollen ihr berufliches Wissen „mit der nächsten Generation“ teilen. Wenn Mentee und Mentor*in ihre Rollen und Aufgaben mit Verantwortung verfolgen, ist Mentoring der Schlüssel zum beruflichen Erfolg der Mentee und zur Impact-Stiftung für den/die Mentor*in.

Unser Partnernetzwerk

Berufliche Erfüllung ist für jede Frau erstrebenswert und erreichbar - egal, wo sie heute steht.

Karin Heinzl

Gründerin von MentorMe

Bekannt aus

Deine Veränderung beginnt. Mit MentorMe.

MentorMe ist das größte und am schnellsten wachsende Mentoring Programm für Frauen im deutschsprachigen Raum. Wir unterstützen Senior Professionals, Young Professionals und Doktorandinnen dabei, sich beruflich zu orientieren, weiterzuentwickeln und neu zu positionieren.

Hier findest du deine*n Mentor*in, mit der*dem du deine persönlichen Hürden überwindest und deine beruflichen Ziele erreichst. Du wirst Teil unserer starken Community, zu der aufstrebende Mentees, erfahrene Mentor*innen und innovative Arbeitgeber zählen. Sie kommen bei unseren inspirierenden Events und motivierenden Trainings zusammen, um sich zu vernetzen und zu unterstützen.

MentorMe in Zahlen

2200

Mentor*innen im Matching-Pool

170

Events, Trainings & Workshops jährlich

2500

Mentees seit Gründung

Was sind meine Vorteile?

Mentoring

› Mentoring Support
exklusiver Zugriff auf Pool an MentorMe-Mentor*innen, individuelles Matching durch erfahrenes Team, Veto-Recht, Mentoring-Supervision bei Fragen & Hürden

› 1:1 Mentoring
monatliche Einzelsessions (mind. 1 h) mit deinem*r Wunsch-Mentor*in

› Dein Gewinn
Du profitierst von der Expertise und ggf. den Kontakten des*der Mentor*in.

Training & Events

› 4 intensive Online-Trainings
Zu den Themen Zukunftsplan, Networking, Präsentation und Verhandeln

› Monatliche Seminare
Zu Themen wie Personal Branding, Leadership Skills, Projektmanagement, Money Mindset, New Work

› 170 Events pro Jahr
Gespräche mit Expert*innen, wie Social Startups, Women Bosses, Consultans, Firmenbesuche von Google, Facebook, Microsoft, Bundestag, UN und GIZ

Networking

› Online-Community
Du bekommst Zugang zu einem großen Netzwerk aus Unterstützer*innen, Firmen und Coaches für deine beruflichen Fragen und Jobangebote.

› Thematische Gruppen
Unsere Community hat 21 Untergruppen, in denen spezielle Anliegen mit Expertise gefüllt werden, wie z.B. unsere Gruppen für Bewerberinnen, Women of Color, Gründerinnen & Selbstständige, Moms & Dads und Internationals.

Wie werde ich Mentee?

Registrierung

Du füllst das Anmeldeformular aus und bezahlst eine Gebühr von 30 €, damit wir wissen, dass es dir ernst ist. Dieser Betrag wird dir später gutgeschrieben.

Matching

Du füllst den Matching-Fragebogen aus. Basierend auf deinen Antworten schlagen wir dir geeignete Mentor*innen vor – solange bis du zufrieden bist.

Zahlung

Wenn du gematcht wurdest, zahlst du den Menteebeitrag. Er orientiert sich an deiner individuellen Situation. Die Anmeldegebühr wird dir gutgeschrieben.

Mentoring

Du lernst deine*n Mentor*in kennen und ihr beginnt dein Mentoring gemeinsam.

Wer kann Teil unserer Community werden?

Mentees

Mentees sind Frauen, die sich entwickeln wollen. Sie stehen mitten im Berufsleben oder ganz am Anfang. Ob Senior oder Young Professional - sie alle vereint: Sie sind Macherinnen, die ihren beruflichen Weg individuell, klug und mit Freude gehen. Sie wollen sich beruflich orientieren, weiterentwickeln, positionieren oder neu erfinden. Wir unterstützen sie, indem wir sie mit einer*m berufserfahrenen Mentor*in verbinden, Skills-Training und Events & Networking rund um das Thema berufliche Erfüllung.

Mentor*innen

Mentor*innen engagieren sich ehrenamtlich und mit viel Leidenschaft. Sie teilen ihr Wissen, ihre Berufserfahrung und Kontakte mit ihren Mentees. Sie hören den Mentees zu – ihre Sorgen und ihre Wünsche – und gehen auf diese beratend ein. Sie haben alle mindestens 5 Jahre Berufserfahrung in einer Branche und Tätigkeit. Mentor*innen sind wichtiger Teil unseres Netzwerks und tauschen sich in unserer Community aus und können wie Mentees unser Event- & Trainingsangebote kostenfrei nutzen.

Employer

Unternehmen und Organisationen verfolgen als Corporate Partner von MentorMe einen Strategiemix aus Personalentwicklung & Recruiting sowie CSR & Diversity. Mit MentorMe unterstützen sie Frauen in ihrer Berufsfindung und -positionierung. Sie übernehmen gesellschaftliche Verantwortung, indem sie ihre Türen öffnen und fachliche Expertise mit unserer Community teilen. Sie wollen Frauen fördern und geben deshalb ihren Mitarbeiter*innen die Chance, sich als Mentor*innen zu engagieren.

Fragen & Antworten zum Mentoring 

Was ist ein Mentor?

Ein/e Mentor*in ist eine Person mit einem soliden Repertoire an fachlicher Expertise und Berufserfahrung. Mentor*innen helfen dir, deine beruflichen Ziele zu erreichen, indem sie dir wertvolle Strategien und Erfahrungen weitergeben. Sie unterstützen auch dabei, das berufliche Netzwerk der Mentee zu expandieren und den Fokus zu schärfen.

Unsere Mentor*innen haben mindestens 5 Jahre Arbeitserfahrung in einer Branche oder beruflichen Tätigkeit (Traineeships und Werkstudenten-Tätigkeiten zählen dabei nicht). Bei einem Matching ist für uns entscheidend, dass der/die Mentor*in beruflich mehr Erfahrung und Wissen in einem Beruf oder einer Branche hat als die Mentee. Nicht wichtig ist dabei der Altersunterschied oder das Studium.

Was bedeutet Mentoring?

Mentoring ist eine Möglichkeit, um sich beruflich weiterzuentwickeln. Dabei berät eine erfahrene Person (Mentor*in) eine unerfahrenere Person (Mentee) in beruflichen Fragestellungen. Der/die Mentor*in gibt Berufserfahrungen, Fachwissen und Kontakte an die Mentee weiter und steht ihr als Sparringspartner für ihre Fragen zur Verfügung.

Was ist der Unterschied zwischen Mentoring und Coaching?

Coaching und Mentoring sind beides Wege, um sich beruflich weiterzuentwickeln. Während Mentoring meist langfristig ausgerichtet ist und auf einer Beziehung zwischen Mentor*in und Mentee basiert, ist Coaching eher kurzfristig angelegt. Ein/e Mentor*in berät aus der eigenen Erfahrung heraus, wohingegen ein/e Coach*in sich bestimmter Methoden bedient, die sie/er sich in einer spezifischen Ausbildung angeeignet hat.

Warum sollte ich ein Mentoring Programm machen?

Bei Mentoring geht es den Mentees darum, beruflich weiterzukommen. Die Mentor*innen wiederum wollen ihr berufliches Wissen „mit der nächsten Generation“ teilen. Wenn Mentee und Mentor*in ihre Rollen und Aufgaben mit Verantwortung verfolgen, ist Mentoring der Schlüssel zum beruflichen Erfolg der Mentee und zur Impact-Stiftung für den/die Mentor*in.

Unser Partnernetzwerk

X
X